Marienhospital Stuttgart behält stark wachsende Datenmengen im Griff


Das Marienhospital Stuttgart implementierte eine virtualisierte Speicherlösung auf Basis von IBM Technologie, mit deren Hilfe sich die steigende Datenmenge bewältigen und die Einführung neuer medizinischer bildgebender Verfahren besser unterstützen lässt.